Was ist Damast?

handle-866020_1280

Damast ist ein gewebter Stoff; dessen Name, wie man schon vermuten kann, sich von der Hauptstadt Syriens Damaskus abgeleitet.

Nicht zu verwechseln mit der Schmiedetechnik „Damaszieren“, in welcher der Stahl zu Damaszener-Klingen geschmiedet wird, welche die Eigenschaft haben, besonders hart zu sein.

Ein Messer welches so geschmiedet wird, erhält durch das aufwendige Schmiedeverfahren ein einzigartiges Muster, welches an den gewebten Stoff erinnert.

Auch beim Damast Stoff entsteht ein außergewöhnliches Muster, die besondere Web Art ist eine Unterkategorie der Atlasbindung; es werden mehrere Kettfäden übergangen und untergangen so, dass feine Ornamente entstehen können. Dabei erhält die Vorder- und Rückseite einen Positiv-/Negativeffekt und ist dadurch optisch besonders ansprechend. Durch diese Art des Webens hat der Stoff einen Schimmer, der je nach verwendeten Material mal stärker, mal schwächer ausgeprägt ist.

Da die Web Art so aufwendig ist, entstehen solche Stoffe nur an speziellen Webstühlen und mit besonders hochwertigen Stoffen wie Seide oder Leinen, aber ab dem 20. Jahrhundert überwiegend aus merzerisierter Baumwolle. Diese Baumwolle birgt die Eigenschaft, einen leichten, nicht auswaschbaren Schimmer mit sich zu bringen und damit besondere Webmuster möglich zu machen, was beispielsweise auf Tischdecken gerne Anwendung findet.

Noch vor ein paar Jahren war Damast besonders angesagt, insbesondere bei Gardinen, Tischwäsche und Bettwäsche. Der Stoff ist sehr strapazierfähig und auch sehr pflegeleicht.

Die Hoch-Zeit dieses Stoffes ist aber vorläufig vorbei und er kommt nicht mehr allzu häufig in modernen Wohnungen zum Einsatz.

Auch wenn man sofort meint, dass der Damast wohl aus Syrien stammen müsste, ist er nachweislich über die Seidenstraße aus China nach Damaskus gekommen; dort war der Stoff sehr beliebt und wurde dann dort gewebt. Während des 12. Jahrhunderts wurde der in Damaskus produzierte Stoff so populär, dass der Stoff den Stadtnamen übernahm. In Deutschland gibt des Damast erst seit 1666, aber seitdem ist der Damast nicht mehr wegzudenken.

Mit einem Damast Test oder auch Damastmesser Test, welcher ja als besonders beliebt gilt, haben Sie die Möglichkeit, online nach tollen Angeboten für Produkte aus diesem Material Ausschau zu halten und dabei auch noch kräftig Geld einzusparen.